Gemeinnütziges Sprach- und Kulturinstitut

Leitbild der Germania Akademie Hamburg

Wer sind wir?

Germania Akademie ist eine gemeinnützige und Non-Profit-Organisation, bei der der Großteil der Arbeit für den Verein ehrenamtlich in Selbstverwaltung geleistet wird.

Unsere Organisation wird nach den Grundsätzen Wirtschaftlichkeit, Marktorientierung, Mitarbeiterbeteiligung, gemeinsame Zielorientierung, Professionalität und Effizienz geführt.

Die Geldmittel, die zur Aufrechterhaltung und Weiterentwicklung der Infrastruktur und zur Durchführung der Sprachkurse nötig sind, werden aus Teilnehmerbeiträgen und Spenden erwirtschaftet. Wir halten uns an Prinzipien finanzieller Ausgeglichenheit und Transparenz, die Einhaltung dieser Prinzipien liegt in unserer Verantwortung.

  • Vermittler sprachlicher, kultureller und sozialer Kompetenzen
  • Förderung von Menschen mit unterschiedlichen Bildungshintergründen
  • Unterstützung, sich mit Hilfe der deutschen Sprache im Alltag zurechtzufinden – unabhängig von Herkunft, Alter, Geschlecht und Bildungsniveau
  • Bildung als Schlüssel zu Freiheit, Chancengleichheit und gesellschaftlicher Teilhabe, sie ermöglicht Kommunikation und Handlungsfreiheit

Was bieten wir?

Besonderer Schwerpunkt liegt auf Sprachförderung in Deutsch als Fremd- oder Zweitsprache, auf interkultureller Kommunikation und Qualifizierung für den Ausbildungs- und Arbeitsmarkt.

  • Sprachkurs: Erwerb der Sprache und kommunikativer Kompetenz
  • Orientierungskurs: Vermittlung der politischen Grundordnung Deutschlands sowie historischer und landeskundlicher Inhalte
  • Hohe Qualität und guter Service

Wer sind unsere Kunden?

Wir sind offen für alle Menschen, die bei uns die deutsche Sprache erlernen möchten. Insbesondere wenden wir uns an Menschen, die sich aus privaten oder beruflichen Gründen zwischen verschiedenen Kulturen bewegen sowie Arbeitssuchende und Personen mit Migrationshintergrund, die ihre Deutschkenntnisse verbessern möchten, um eine bessere Chance im Berufsleben zu haben. Unser Angebot ist auch für Personen geeignet, die sich auf den Beginn einer Umschulung, Ausbildung oder eines Praktikums vorbereiten und eine gute Sprachkompetenz (Deutsch) erwerben möchten.


Wir arbeiten für öffentliche und private Institutionen, Behörden, Unternehmen, Hochschulen und die Arbeitsagentur Hamburg (die Arbeitssuchende sprachlich für den Arbeitsmarkt vorbereiten, Vermittlung durch Bildungs-/Aktivierungsgutschein).

 

Was sind unsere Ziele?

Ziel der Angebote ist die sprachliche, soziale und berufliche Integration der Teilnehmer/innen. Wir bieten ein differenziertes, vielseitiges Programm mit abwechslungsreicher und effizienter Wissens- und Praxisvermittlung, die sich an den Interessen, Bedürfnissen und Möglichkeiten der Teilnehmer/innen orientiert.

 

Wir schaffen eine offene, kreative Lern- und Arbeitsatmosphäre in unseren freundlichen Räumen mit moderner Ausstattung, wo Lernen und Arbeiten Spaß macht, die Chancengleichheit der Geschlechter gefördert wird und interkultureller Austausch stattfindet. Der Lernerfolg misst sich am Erreichen der vorgegebenen Lernziele und am Bestehen offiziell anerkannter Abschlussprüfungen.

  • Förderung sprachlicher und sozialer Kompetenzen von Migranten
  • Beitrag zur gesellschaftlichen Integration
  • Förderung der Motivation am Lernen
  • Aufbau eines Lernumfelds, in dem jeder willkommen ist
  • Abdeckung unterschiedlicher Bedürfnissen und Interessen unserer Teilnehmer mit Hilfe zielgruppenspezifischer Kursangebote
  • Etablierung in Hamburg
  • Kooperation mit verschiedenen Partnern
  • Kontinuierliche Sicherung und Weiterentwicklung der Qualität unserer Arbeit
  • Menschen dazu befähigen, sich am deutschen Arbeitsmarkt zurechtzufinden und Erhöhung der eigenen Vermittlungschancen

 

Welche Werte leiten unser Handeln?

Wir stehen für Herzlichkeit, Mitarbeiterfreundlichkeit und Wertschätzung im Umgang miteinander.

Qualitätsbewusstsein, Zuverlässigkeit, Seriosität, Integrität und Transparenz sind unverzichtbare Bestandteile unserer Arbeit.

Weltoffenheit und Toleranz leiten unser Handeln.

  • Orientierung an der freiheitlichen und demokratischen Grundordnung der Bundesrepublik Deutschland
  • Respekt vor dem Glauben jedes Einzelnen
  • Abbau von Diskriminierung
  • Stärkung des Individuums
  • Hilfe zur Selbsthilfe
  • Respekt vor kultureller Diversität
  • Qualifizierte und kompetente Arbeit in vertrauensvoller, familienfreundlicher Atmosphäre

 

Was sind unsere Fähigkeiten/Ressourcen?

  • Die wichtigsten Ressourcen von Germania Akademie Hamburg sind die Teilnehmer/innen der Sprachkurse und Veranstaltungen, die ihre Kreativität und ihre kulturellen Vorstellungen bei uns einbringen und es zu einem Ort der Begegnung, des Austauschs und der gegenseitigen Unterstützung machen.
  • Unser Qualifiziertes, kundenorientiertes und engagiertes Personal
  • Unserer Lehrkräfte
  • Unsere Förderer und Sponsoren
  • Unsere Ansprechende, sehr gut erreichbare Unterrichtsräume

Was verstehen wir unter gelungenem Lernen?

Unsere Kursteilnehmer/innen sind nach dem Kursende davon überzeugt, dass der von ihnen besuchte Deutschkurs sie bereichert und auf ihrem persönlichen Weg ein Stück weitergebracht hat. Sie sind motiviert, auch weiterhin bei uns Kurse zu besuchen und uns weiter zu empfehlen, weil sie wissen, dass sie bei uns gut und ihren eigenen Wünschen und Bedürfnissen entsprechend betreut werden, wodurch ihr eigener Entwicklungsprozess bestmöglich unterstützt wird. Sie sind in der Lage, das Erlernte im gesellschaftlichen und beruflichen Umfeld umzusetzen. Sie können in der deutschen Sprache effizienter kommunizieren und verfügen über kulturelle Hintergrundinformationen, die sie dazu benötigen.

Die Lernenden sollen die Möglichkeit zu einem selbstbewussten und kreativen Umgang mit der Sprache haben und erleben, dass der Erwerb der deutschen Sprache ihnen das Entdecken der sozialen, politischen und kulturellen Realität der deutschen Gesellschaft ermöglicht.

 

Neben direkt im Alltag umsetzbaren sprachlichen Kompetenzen erwerben die Lernenden auch Wissen und Lernstrategien, um in der Lage zu sein, selbstständig Probleme zu lösen und weiter zu lernen. Durch das gemeinsame Lernen, an dem alle Anteil haben und bei dem Raum bleibt für die Erfahrungen und Wahrnehmungen der Lernenden, bauen sie neben den sprachlichen ihre sozialen und interkulturellen Kompetenzen aus.

  • Erwerb ausreichender sprachlicher Kompetenzen und gesellschaftsrelevantes Wissen gemäß dem individuellen Leistungspotenzial
  • Selbstständige Anwendung des Wissens in Alltagssituationen
  • Nutzung des erworbenen Wissens für soziale und berufliche Integration
  • Angenehmes, offenes und motivierendes Lernumfeld als Voraussetzung
  • Motivation der Teilnehmer zum Lernen und zur Weiterbildung
  • Stärkung des Vertrauens in die eigenen Fähigkeiten